Was wollen wir?

In der Schweiz wird vieles zu Abfall, was unter anderer Betrachtung noch brauchbar ist. Das können Schulmöbel aus den 80er Jahren sein oder auch sieben Jahre alte Computer. Wir hatten nun das Glück mit diversen Personen und Organisationen zusammenzuarbeiten und verschiedenste Dinge, angefangen beim Heisswasserboiler über ganze Primarschulzimmer bis hin zu mehr als 200 Computer in verschiedenen Ländern einem neuen Leben zuzuführen.

Angefangen hat alles mit einer Gemeinde in Ungarn, einem Spital in Indien und dann das erste grosse Projekt in Honduras. Hier konnten wir ein Kinderheim, eine neue Berufsschule und etliche Schulen im Umfeld des Kinderheims mit Computern und anderem wichtigen Dingen ausrüsten.
Für uns heisst das nützlich sein für andere Menschen und Ressourcen nicht zu verschwenden.

Unser neuestes Projekt ist nun Smiling Gecko in Kambodscha. Noch wissen wir nicht wo es hinführt, aber es hat begonnen. Unsere erste Lieferung, Informatikmaterial für ein Klassenzimmer, verlässt unsere Schule am Ende Juli 2018 mit dem Ziel Kambotscha.